USB Treiber  

  RSS

charles
(@charles)
Trusted Member
Joined: 9 years ago
Posts: 56
24/02/2011 6:16 pm  

Auf mein Laptop habe ich die LCS, NF und HF, und die MCS installiert.

Aber jedesmal wenn ich die neueste Version von MCS installiere, die gleich die USB Treiber installiert, will die LCS nicht mehr laufen, weil er die entsprechende USB Treiber nicht mehr finden kann, und ich diese separat wieder erneut installieren muss.

Nachher bleibt er noch immer meckern bei jedem Neustart:
Kann den Ordinaal 70 nicht finden in DLL Datei FTD2XX.dll, aber alles läuft trotzdem.

Also, die USB Treiber für LCS und MCS sind anscheind nicht kompatibel.

(Windows XP Home, SP2)


ReplyQuote
stb
 stb
(@stb)
Trusted Member
Joined: 9 years ago
Posts: 84
25/02/2011 7:25 am  

Hoi Charles,

Der Treiber ist identisch; Ich vermute das Teile eines alten Treibers das Problem verursachen. Hierzu gibt es ein Tool um solche Fehler zu beheben. Ich lasse Dir später einen Link zum Download und eine kurze Anleitung zukommen.

Gruss

PGP
Homepage


ReplyQuote
stb
 stb
(@stb)
Trusted Member
Joined: 9 years ago
Posts: 84
25/02/2011 10:07 am  

http://www.ftdichip.com/Support/Utiliti ... eadme.html

Das System einmal gründlich bereinigen und die Probleme sollten Vergangenheit sein. Ganz wichtig ist, den Treiber nie von Hand, sondern stets über das Setup zu installieren... Es ist schwierig das System nach einmaliger Installation von Hand wieder in einen "Kontrollierbaren" Zustand zu versetzten - da gibt es Einiges was schieflaufen kann!

PGP
Homepage


ReplyQuote
charles
(@charles)
Trusted Member
Joined: 9 years ago
Posts: 56
09/03/2011 12:38 pm  

Hallo,

ich habe dieses Tool benützt, aber hat nicht geholfen.
Dann habe ich mittels Revo-Uninstaller die betreffende Dateien de-installiert.
Die LCS und MCS erneut installiert, wobei auch die Treiber automatisch installiert wurden.

Aber beim einschalten vom Spectran (und bei jedem Type), will er ein FTD2XX.sys.
Aber diese gibt es nicht in die neue USB Treiber Folder.
Er ruft um CD mit FTDID2XX Recovery PID for XP.

Also, mein XP SP2 will ein SYS und mag den DLL nicht.

Merkwürdig ist, das er für jede andere Spectran, 5020, 5035, 60105 jedesmal die SYS Datei in Windows überschreiben will.

Charles


ReplyQuote
charles
(@charles)
Trusted Member
Joined: 9 years ago
Posts: 56
18/04/2011 8:32 pm  

Hallo,

ich habe speziell wegne dieses übel die XP SP2 durch SP3 erzetzt.
Auch habe ich das Tool benützt, und im Register von Windows alles was mit FTDi zu tun hat gelöscht.

Aber was ich auch mache, jedesmal wenn ich eine neue MCS installiere, will Windows jedesmal, auch für die LCS Software den FTDI D2XX Recovery PID for XP und sucht die Datei FTD2XX.SYS, obwohl die LCS und die LCS nur eine FTD2XX.DLL installiert.

PS. Auf mein Hauptrechner habe ich das Problem nicht.

PSS. Manchmal, wenn ich den Laptop starte, werde ich begegnet mit der Meldung:
Kann den Ordinaal 70 nicht finden in DLL FTD2XX.DLL


ReplyQuote
stb
 stb
(@stb)
Trusted Member
Joined: 9 years ago
Posts: 84
26/04/2011 9:22 am  

Die im PDF beschriebene Methode funktioniert.

PGP
Homepage


ReplyQuote
Share: