Notifications
Clear all

Kalibrierung vom Spectran selber durchführen

1 Posts
1 Users
0 Likes
2,960 Views
digi
 digi
(@digi)
New Member
Joined: 10 years ago
Posts: 1
Topic starter  

Ich habe lange nach einer Lösung gesucht um den Spectran 6065 zu Kalibrieren. Den tiefsten Wert hatte ich bei ca -76 dbm nach dem einschalten.
Nun bin ich auf eine Idee gekommen, welche nicht mal so abwägig ist. Jeder besitzt sicher eine Microwelle in der Küche, diese Microwelle muss ja gegen aussen HF-dicht sein. Nun habe ich diese vom Netz getrennt (Netzstecker ziehen) und den Spectran auf Cal gestellt in die MW gelegt Enter Taste gedrückt und Türe zugemacht. Nach einer Minute habe ich dann den Spectran herausgenommen und angeschlossen und siehe da -105 dBm. Die ganz Übung habe ich dann umgekehrt wiederholt Widerstand aufgeschraubt und im normalen Raum wieder auf Cal gedrückt. Ergebnis wie vorher vor der MW -76 dbm. Fazit, für den schnellen Abgleich geht diese Methode. ABER BITTE MICROWELLE UNBEDINGT STROMLOS MACHEN; SO DASS NICHT AUS VERSEHEN EINGESCHALTET WERDEN KANN.

Gruss Digih


   
Quote
Share: